Geschichte - Fischerverein Mühringen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Angeln in der Eyach.

Schon in den Vorkriegsjahren hatten die Familien Pfeffer und Bulach das Fischrecht in der Eyach. Besitzer waren die Freiherren von Podewils daran hat sich auch nach dem Tod des Freiherren von Podewils am 19. Oktober 2007 nichts geändert.
Damals wurde noch mit Netzen und Reusen gefischt. Das Fischen stellte zum Teil einen geringen Nebenerwerb dar. Manch älterer Einwohner erinnert sich noch daran, wie die Netze zum Trocknen am Bahnhof aufgehängt wurden. Das Gewässer war immer gut mit Weißfischen und Aalen besetzt, von Umweltproblemen noch keine Spur. Muscheln und Flusskrebse zählten zu den Flussbewohnern.
Franz Schick übernahm die Familientradition des Fischens von den Pfeffers und gründete in den 50er Jahren eine Fischereigemeinschaft. Wer nun in der Eyach fischen wollte, musste bei ihm eine Genehmigung einholen.
1957 wurde die Interessengemeinschaft in einen Verein umgewandelt. Gründungsmitglieder des heutigen Fischereivereins Mühringen waren damals Franz Schick, Erwin Teske, Heinz Teske, Otto Strassmann, Gottfried Riester, Kurt Brändle und Günter Straub. Franz Schick übernahm als erster das Amt des Vereinsvorstands in der Geschichte des Fischereivereins. Nach langjähriger Vereinsführung übernahmen in den folgenden Jahren Günter Straub, Hans Josef Lacher, Wilfried Hiller und Karl Müller das Amt des ersten Vorstandes.
Der Fischereiverein Mühringen in seiner heutigen Form ist bestrebt, die Eyach in ihrer natürlichen Weise zu erhalten, Gewässer und Landschaftsschutz zu betreiben und den Fischbestand zu hegen und zu pflegen.
1978 haben sich die Fischereivereine, die die Eyach befischen, zu der Projektgruppe Eyach zusammengeschlossen. Ein großes Bestreben dieser Gruppe ist es, einheimische Fischarten, die mittlerweile aus der Eyach verschwunden sind, wieder anzusiedeln. Jährliche Besatzmaßnahmen von Nasen dienten diesem Zweck. Vereinzelte Fänge lassen hoffen, daß diese Fischart der Eyach erhalten bleibt.
Die Eyachfischer setzen sich sehr für den Erhalt und Schutz der Umwelt ein damit die Eyach auf ihrer Reise durch Mühringen weiterhin allen Mühringern viel Freude und Erholung bieten kann.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü